Weltweit erster Neuro-Finance-Mischfonds

GLOBAL INVESTOR vom 3. Juli 2019

Hamburg, 3. Juli 2019 – Mit dem INVIOS Vermögensbildungsfonds ist der weltweit erste Neuro-Finance-Fonds auf Multi-Asset- & ETF-Basis auf dem Markt, mit dem sich für Investoren der jahrzehntelange, mehrfach ausgezeichnete Erfahrungsschatz der INVIOS-Gründer öffnet.

Die Geschichte von INVIOS beginnt mit einem zufälligen Zusammentreffen am Hamburger Elbstrand. Beim Ausführen Ihrer Hunde begegnen sich Nikolas Kreuz und Heiner Hauck. Nikolas Kreuz ist Bankdirektor mit 33 Jahren Börsenerfahrung, davon 20 Jahre in der Leitung von Vermögensverwaltungen – und mehrfach ausgezeichnet.

Heiner Hauck ist erfolgreicher Unternehmer und hat langjährige Erfahrungen mit Banken. Er sieht bei der Sicherung und Verwaltung von Vermögen durchaus Optimierungsbedarf. Zusammen beschließen sie, aus zwei Perspektiven die richtige Sichtweise zu verfolgen – und gründen INVIOS.

Der Name INVIOS leitet sich aus dem englischen „inviolable“ ab, was so viel bedeutet wie unverletzlich. Der Name unterstreicht den hohen Anspruch von INVIOS, die vorhandenen Kundenvermögen zu schützen und gegen externe Einflüsse zu verteidigen. So folgen alle Anlageentscheidungen von INVIOS grundsätzlich einem disziplinierten Multi-Asset-Ansatz. Dadurch ist es möglich, stabile Renditen unabhängiger von Kapitalmarktschwankungen zu erzielen.

Diese Maxime gilt für alle drei Säulen des Dienstleistungsportfolios von INVIOS: Vermögens-Management für vermögende Privatkunden und institutionelle Investoren, die INVIOS Investmentfonds und letztendlich auch für die Inhalte von Seminaren und Vorträgen.

Mit den INVIOS Investmentfonds, die gemeinsam mit lizensierten Netzwerkpartnern aufgelegt werden, möchten Nikolas Kreuz und Heiner Hauck privaten Anlegern und professionellen Investoren ihre Erfahrung in Form eines vermögensverwaltenden Konzepts anbieten, das den wertorientierten Investmentprozess nach der INVIOS Anlagephilosophie einer breiteren Zielgruppe auch als Sparplan ermöglicht.

Auf Basis neuester neurowissenschaftlicher Erkenntnisse und mit breiter Multi-Asset-Streuung auf ETF-Grundlage erzielt der INVIOS Vermögensbildungsfonds (WKN: A2N82F) eine äußerst geringe Schwankung. Damit eignet er sich hervorragend als Basisinvestment in volatilen Zeiten.

Die Evolution des klassischen Multi-Asset-Gedankens berücksichtigt dabei wissenschaftliche Erkenntnisse der Behavioral-/Neurofinance. Dadurch werden Marktineffizienzen bzw. Marktanomalien und die daraus resultierenden Risikoprämien systematisch durch rationales Handeln abgeschöpft.

„Der disziplinierte INVIOS-Investmentprozess sucht weltweit nach den attraktivsten Anlagemöglichkeiten und investiert gezielt in die aussichtsreichen Megatrends mit optimiertem Timing auf Basis der systematischen Wahrnehmungsverzerrung von Marktakteuren. Denn Menschen machen Märkte“, erklärt Nikolas Kreuz, Geschäftsführender Gesellschafter der INVIOS GmbH. Der Fonds streut über alle Anlageklassen und -instrumente. Sein Kern-Satelliten-Ansatz kombiniert eine ETF-Basis mit einer aktiven Asset-Auswahl. Eine Orientierung an einem Marktindex findet nicht statt.

Durch permanente Marktbeobachtung sollen Risiken frühzeitig identifiziert, aktiv kontrolliert und durch Absicherungsstrategien reduziert werden. Bisheriges Ergebnis: Gemessen an den Schwankungen am Aktienmarkt fallen die Kursschwankungen seit Auflage des Fonds signifikant niedriger aus.

„Der INVIOS Vermögensbildungsfonds ermöglicht einen zielorientierten Vermögensaufbau mit einem einzigen Investmentfonds, der nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurofinance agiert“, fasst Herr Kreuz abschließend zusammen.

nach oben
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Schicken Sie uns eine Nachricht:
 
 
 
 

Wir freuen uns auf das persönliche Gespräch mit Ihnen: 040 55 55 36 363.
Oder kontaktieren Sie uns mit einer Nachricht. Wir rufen Sie gerne zurück. 

(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie haben Interesse an einer vertraulichen Beratung? Dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch: Tel. 040 55 55 36 363. 
Oder schicken Sie uns eine Nachricht.

(* Pflichtfelder)

Nachricht (Terminvorschlag)

(* Pflichtfelder)

Nachricht (zu ändernde Daten)